Im Jahr 2003 beschloss der FC Bayern München Fan, Jean-Pierre Pjicke aus Lippstadt, die Fangemeinschaft FCB NRW ins Leben zu rufen. Getreu dem Motto, von Fans für Fans,gründete er die Gruppe und erstellt die Homepage der Fangemeinschaft FCB NRW.

Immer mehr Fanclubs schlossen sich der Fangemeinschaft an und so sind es aktuell mit über 45 Fanclubs aus Nordrhein-Westfalen und insgesamt über 2200 Mitgliedern in der Gruppe, eine der größten Organisationen in unserem Bundesland.

Die Fangemeinschaft ist ein offiziell eingetragener Fanclub beim FC Bayern München. Dafür musste Jean-Pierre sein Amt bei den Lipperosen niederlegen. Die Fangemeinschaft FCB NRW bekommt in aller Regelmäßigkeit 5 Kartensätze für die Saison. 

Diese werden auf der Versammlung in Lippstadt an Fanclubs weitergegeben, die keine Karten Zusage bekommen haben. Da meist leider mehr als 5 Fanclubs ohne Karten dar stehen, versuchen wir die Fanclubs dazu zu animieren, gemeinsame Fanclubfahrten zu starten.

Jean-Pierre Pjicke

Gründer der Fangemeinschaft

Lange Zeit kümmerte sich Jean-Pierre „Jonny“ Pjicke allein um die Belange der Fangemeinschaft. Seit dem September 2015 steht Ihn Justin „Juca“ Durrant zur Seite und kümmert sich um etliches um Ihn die Arbeit abnzunehmen. So ist Juca für die Freischaltung in den Gruppen zuständig, als aber auch Ordnung in den Gruppen zu halten, Beiträge freizuschalten oder abzulehnen. Als weiteres Aufgabenfeld kümmert er sich um die Homepage der Fangemeinschaft FCB NRW.

Unzählige Logos der Fangemeinschaft FCB NRW später – um genau zu sein 15 Jahre später im Jahr 2018, feiert die FG FCB NRW 15-jähriges bestehen. Eine stolze Leistung, in der man etlichen Fanclubs ermöglichte zu Spielen in die Allianz Arena zu reisen, in den man Fanclubs und Mitglieder miteinander vernetze und viele unzählige Fragen beantworten konnte. Eine Plattform für FC Bayern München aus NRW und erste Anlauf stelle, falls Fragen entstehen rund um unseren Club.

Die Fangemeinschaft FCB NRW unterstützt den FCB Fanclubverbund NRW, der im Jahr 2014 gegründet wurde und empfiehlt allen Mitgliedern & Fanclubs, sich dem Fanclubverbund anzuschließen.